Zentraler Kontakt

Darmzentrum Reutlingen
Sekretariat Prof. Dr. Zimmermann
Telefon
07121 / 200-3426
Fax
07121 / 200-3570
Sekretariat Prof. Dr. Kubicka
Telefon
07121 / 200-4741
Fax
07121 / 200-4386

Nachbehandlung / Nachsorge

Wie geht es nach Ihrem Aufenthalt im Darmzentrum weiter?

Nachbehandlung

Nach erfolgter Operation beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, gerne auch gemeinsam mit Angehörigen, über notwendige und mögliche Behandlungskonzepte.

Hierzu können gehören:

  • Ambulante oder stationäre
  • Chemotherapie (auch im Rahmen von Studien)
  • Antihormonelle Therapie
  • Immuntherapie
  • Strahlentherapie

Nachsorge

Eine regelmäßige Tumornachsorge nach Operation (und gegebenenfalls Chemo- und Strahlenbehandlung) ist wichtig, um ein eventuelles Nachwachsen des Tumors oder Tumorabsiedelungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend, mit dem Ziel einer definitiven Heilung, zu behandeln.

Die Nachsorge wird gemäß den Empfehlungen der medizinischen Fachgesellschaften, die dem Hausarzt im Entlassungsbrief mitgeteilt werden, in festgesetzten Zeitabständen durchgeführt. Sie umfasst in der Regel neben der körperlichen Untersuchung die Blutuntersuchung ("Tumormarker"), die Ultraschalluntersuchung des Bauches, eine Röntgenaufnahme der Lunge und eventuell eine Mastdarmspiegelung.

Die Tumornachsorge wird durch den Hausarzt oder unsere externen Kooperationspartner, die niedergelassenen Gastroenterologen durchgeführt.


.
.

xxnoxx_zaehler